Nur noch im Juni - wochenends von 16:30-18:30 Uhr

Coronasicher! Zu Fuss! Kostenlos! Jeden Samstag und Sonntag von 16:30 bis 18:30 Uhr! 1:1 Begegnungen!

Sie hat Treibstoff für Fahrzeuge, Chips für den Filmabend, Eis am Stiel am Sonntagnachmittag, Bier für die nächtliche Party, Katzenfutter, Grundnahrungsmittel, Zigaretten und die Feierabend-Zeitschrift: Die Tankstelle hat schon so manche Situation gerettet. Ab Ende März gibt es im Außenbereich des DT ebenfalls eine Tankstelle, die ihre Besucher:innen u.a. mit Begegnungen, Gesprächen, Wundern, Musik, Heiterkeit und Liebe versorgt. Fünf Einzelzimmer mit je einem Fenster zur Außenwelt bieten einzelnen Zuschauer:innen für einen kurzen Moment direkten Kontakt, zufällig auf dem Wall Entlangspazierende schauen hingegen in seltsam stillstehende Alltagswelten. Das Projekt thematisiert die Lücke, die „social distancing“ aufreißt und unternimmt gleichzeitig den Versuch, diese Lücke für einen kurzen Moment im 1:1 Kontakt spielerisch zu überbrücken.

„Diese Tankstelle in Göttingen ist ein echtes Ereignis und tut gut.“ (Laages, Deutschlandradio)