Unsere Produktion „Bestätigung“ vom Staatstheater Nürnberg ist zu den 38. Bayrischen Theatertagen nach Bamberg eingeladen worden!

Hier ein Auszug aus der Jurybegründung: „Eine faszinierende und spielerisch brillante Gratwanderung unternimmt Sascha Tuxhorn in seinem „Gespräch“ mit dem Publikum, stets oszillierend zwischen dem linksliberalen Protagonisten, der tatsächlich er selbst sein könnte, und dem ganz anderen, dem Holocaustleugner, dem er sich zu nähern versucht. Beängstigend klar führt er mit den Worten von Chris Thorpe an die Grenzen des Verstehens und der Toleranz. Ein kurzweiliges, intensives Gedankenexperiment.“