• 28. 01. 2020

    KEINE VORSTELLUNGEN AN KEINEM THEATER!

     

    Wer Künstler*innen und Theater unterstützen will, unterschreibt hier.

     

    Ob die nächste Premiere am 2. Mai stattfindet, steht in den Sternen: „SZENEN EINER EHE“ von Ingmar Bergman am Deutschen Theater Göttingen

     

    Zu sehen gewesen wären außerdem:
    „WOYZECK“ nach Büchner mit Musik von Tom Waits am DT Göttingen

    „DIE KINDER“ Deutschsprachige Erstaufführung von Lucy Kirkwood am Staatstheater Braunschweig

    „DIE 39 STUFEN“ nach Hitchcock am Staatstheater Darmstadt

    „AUSSER KONTROLLE“ von Ray Cooney am DT Göttingen

    „WILLKOMMEN“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz am DT Göttingen und am Stadttheater Aschaffenburg

  • 01. 02. 2020

    #rettedeintheater
    Zweite Petition erfolgreich beendet – öffentliche Anhörung im Landtag gewonnen und erfolgreich absolviert. Jetzt abwarten, was der Petitionsausschuss der Landesregierung empfiehlt, denn momentan will die Landesregierung über das Jahr 2020 hinaus keine Tarifsteigerungen mehr übernehmen.

  • 02. 02. 2020

    REGIENETZWERK GEGRÜNDET!

    Seit Mai 2018 gibt es ein Netzwerk für Regisseurinnen und Regisseure. Denn: AUCH WE ARE NOT ALONE! Wer auf dem Laufenden bleiben will, schickt eine Mail an: regie(at)ensemble-netzwerk.de