„Wer zuerst blitzt, blitzt am besten.“

2022, Inszenierung am Theater Regensburg

Text: nach Michael Ende Regie: Antje Thoms Dramaturgie: Twyla Zuschneid Ausstattung: Kristopher Kempf Musik: Jan-S. Beyer Fotos: Tom Neumeier

Mit: Kathrin Berg, Enzo Brumm, Anna Kiesewetter, Thomas Mehlhorn, Jonas Julian Niemann, Guido Wachter, Natascha Weigang, Paul Wiesmann, Lilly-Marie Vogler

Wer Silvester noch nichts vorhat: Am 31.12.2022 gibt es zwei “FSK18 Wunschpunsch-Silvester-Special”-Vorstellungen : )

Silvesternachmittag: Das alte Jahr geht zu Ende, der berühmte Zauberer Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer und seine noch berühmtere Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ihr Jahressoll an schlechten Taten verfehlt. Wie sollen sie in den wenigen verbleibenden Stunden bis Mitternacht die Welt ins Chaos stürzen, um der Strafe durch die Höllische Exzellenz zu entgehen? Rettung naht in Form eines Geheimrezepts für eine magische Mixtur mit nützlicher Wirkung: der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch. Durch ihn wird alles, was man wünscht, ins Gegenteil verkehrt und so man kann Böses tun, indem man Gutes vollbringt. So ließe sich gerade noch rechtzeitg die Welt zerstören! Verhindern sollen das indes ein verfressener Kater und eine zerrupfte Rabenkrähe, beide als Geheimagenten unterwegs im Auftrag des „Hohen Rats der Tiere“. Für das ungleiche Duo beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Michael Endes Zaubermärchen ist ein Klassiker der Kinderliteratur. Hochaktuell und mit viel Fantasie erzählt das Familienstück von diabolischer Umweltzerstörung und dem Kampf zwischen Gut und Böse.